SCM-Ticker

INDUSTRY OF THINGS: „Wie reif ist die Welt für die digitale Produktion?“

„Das World Economic Forum hat seinen ersten „Readiness for the Future of Production Report“ vorgelegt. Dieser bewertet, wie gut die Volkswirtschaften der Welt im Hinblick auf die vierte industrielle Revolution positioniert sind. Japan und die USA haben die Nase vorn, wenn es darum geht, ihre Produktionssysteme in Richtung Industrie 4.0 zu transformieren. […]“


BigData Insider: Das Business-Potenzial als treibende Kraft

„Zahlreiche Unternehmen in der Fertigungsbranche vollziehen ihre ersten Schritte in Richtung Industrie 4.0. Unterstützung versprechen Navigationshilfen des DSAG-Arbeitskreises Fertigung. Von SAP werden geeignete Tools und Funktionalitäten erwartet. […]“


ChannelPartner: Einsparpotenziale im Supply-Chain-Management

„Beim Managen der Liquidität konzentrieren sich Unternehmen meist auf die Bereiche Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen. Dabei wird ein leistungsfähiger Hebel oft unterschätzt: eine effiziente Supply Chain, begleitet von optimierter Logistik. […]“


Mittelstand Nachrichten: Einkauf 2020 – Aufstieg zur Schlüsselposition

„Dornbirn/Frankfurt – Die Digitalisierung der Industrie stellt auch für den Wirtschaftsraum Bodensee eine große Herausforderung dar. Der Beschaffungsprozess der Unternehmen in den Anrainerstaaten Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz ist von der fortschreitenden digitalen Vernetzung ebenso betroffen wie die gesamte Supply Chain. […]“


JURAFORUM: Interessante Karrieren im Supply-Chain-Management

„Deutschland hat als Logistikweltmeister ein ernstes Problem. Im Supply-Chain-Management herrscht Fachkräftemangel, wie eine gerade veröffentlichte Studie des Logistikdienstleisters Deutsche Post AG belegt. Ganz besonders betroffen ist der Studie zufolge die deutsche Automobilindustrie, einer der prestigeträchtigsten Zweige der deutschen Wirtschaft. […]“


BERUFEBILDER: „Neue Markt-Chancen“

„Das unternehmensübergreifende Supply Chain Management generiert entlang der Lieferketten neue Märkte und Marktchancen, vor allem für Logistikdienstleister und Zulieferer. […]“


zum Archiv