White Paper

Prof. Dr.-Ing. J. Wunderlich: Strat. Optimierung des Manufacturing Footprints

"Wenn es um Produktionsverlagerungen, Werksschließungen oder auch um den Aufbau neuer Standorte geht, gründen Managemententscheidungen von enormer Tragweite häufig auf Modewellen oder Bauchgefühlen. [...] Auf Basis zahlreicher Projekte in verschiedenen Branchen hat Redpoint ein ganzheitliches Vorgehensmodell für die strategische Optimierung entwickelt, welches sich in vier Hauptphasen gliedert. [...]"

Dr. H.-J. Poppe: Lean Inventory Management

"Das Thema Bestandsoptimierung ist in vielen Unternehmen ein ständiger Begleiter in der Logistik. Der Kostendruck zwingt zur Reduktion der Bestände, ohne allerdings die Verfügbarkeit gegenüber dem Kunden zu gefährden. Was jedoch sehr häufig fehlt, ist ein transparentes, regelbasiertes und integriertes Verfahren zur Festlegung von optimierten Beständen. Obwohl es Ansätze am Markt gibt, erfüllen diese jedoch zumeist nicht alle gestellten Anforderungen. [...]"

T. Jording: SCM-Reifegrad

"Der SCM-Reifegrad ist ein Maß dafür, auf welchem Entwicklungsstand sich ein Unternehmen im Supply Chain Management (SCM) befindet und in welchem Umfang es den SCM-Methodenbaukasten zielgerichtet zur Steigerung der logistischen Leistungsfähigkeit einsetzt.[...] Ergänzend zu den traditionellen und eher symptomorientierten Verfahren der Performancemessung wie Kennzahlensystemen oder Benchmarks liefert die Reifegradbestimmung ein strategisches Instrument, das den Methodeneinsatz im Supply Chain Management (SCM) einer vergleichenden Bewertung unterzieht und ein ursachenbezogenes Stärken-Schwächen-Profil ermöglicht. [...]"

K. Schaaf: Advanced Planning and Scheduling (APS)

"Der Begriff Advanced Planning and Scheduling (APS) bezeichnet Softwaresysteme, die den Planer mit modernen Planungsmodellen und IT-Verfahren bei der Lösung von Planungs- und Entscheidungsproblemen in Produktion, Logistik und damit im gesamten Supply Chain Management (SCM) unterstützen. [...]"